historyImage

Das Colour
Die Flaggen - die Herkunftsländer.
Das Kreuz mit dem Kreis - die Einigkeit untereinander.
Das Eichenblatt - unsere Stärke.


1976 - 2008



Unser Club entstand im Herbst 1976 aus einer Gruppe von deutschen und dänischen Bikern, die zusammen fuhren und feierten, um Satisfaction zu finden. Dies spiegelte sich auch in dem Club-Colour wieder, unter dem wir auch heute noch, als rein deutscher Club, fahren.



Der Hauptsitz des Clubs befand sich damals in Süderlügum, ca. 3 km entfernt von der Grenze zu Dänemark. Die Mitgliederzahl stieg stetig. Es kam ein Chapter in Kappeln und mehrere Einzelfahrer aus Schleswig-Holstein, dem südlichen Dänemark, Italien und Österreich dazu.



1982 Das Erste Clubhaus wird bezogen, große Einweihungsparty mit den befreundeten Clubs z.B. Bastards Flensburg und Lost Brothers Wilhelmshaven.
1984 Das Clubhaus wird verkauft und wir sitzen wieder auf der Straße. In den folgenden Jahren verlassen viele Mitglieder den Club. Wir schrumpfen auf unter 10 Mitglieder zusammen.
1989 Der Club findet sich neu. Die "Heizer", eine lose Fahrgemeinschaft aus dem Raum Süderlügum, wird bis auf wenige Ausnahmen komplett aufgenommen.
1991 Das neue und auch noch heutige Clubhaus wird bezogen. Schön war die Zeit, kein Helmgesetz, keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Landstraßen. Das hatte natürlich auch seine Schattenseiten. In jenem Jahr verunglückte ein Member tödlich.
1991 - 2002 In den folgenden Jahren wird immer weiter an der Entwicklung des Clubs gearbeitet. So werden über die Jahre die noch vorhandenen japanischen Motorräder abgestossen, sodass SATISFACTION GRENZ MC nun ein reiner Harley-Davidson Club ist. Es werden rege Kontakte ins skandinavische Ausland geknüpft, man findet heute in Dänemark, Schweden und Norwegen immer eine Unterkunft bei namhaften Clubs.
2002 Das Jahr des grossen Umbruches. Aus club-politischen Gründen und dem massiv erforderlichen Handlungsbedarf, der sich aus der umliegenden Bikerscene ergibt, verlassen fünf gestandene Mitglieder das Motherchapter und gründen in Flensburg das Chapter SATISFACTION GRENZ MC EASTCOAST.
2003 Das Clubhaus wird im Herbst geschlossen und unter grossem Aufwand saniert und komplett umgebaut und so den heutigen Erfordernissen angepasst.
2004 Grosses Reopening des Clubhauses nach circa einem halben Jahr Bauzeit. Neben den normalen Open House Terminen veranstaltet der Club nun auch regelmässig Event-Nights.
2006 Satisfaction Grenz MC wird 30 Jahre alt und feiert dieses Jubiläum im Juni mit einer zweitägigen grossen Party auf dem Clubgelände. Im Clubhaus erzählt eine grosse Ausstellung von Höhen und Tiefen in der bewegten Geschichte des MC von 1976 bis heute.
2008 Der Satisfaction Grenz MC führt seit dem 23.03.08 ein Hangaround-Chapter in Husum.

Am 03.12.2008 haben die Ströntiiwer Sylt nach einer Supportzeit von 1,5 Jahren entschieden, ihr Colour geschlossen niederzulegen und sich dem Satisfaction Grenz MC anzuschließen.
2010 Seit dem 19. März hat der Satisfaction Grenz MC wieder 2 Voll-Chapter: WESTCOAST und HUSUM.

Der Ausbau des Husumer Clubhauses macht ebenfalls große Fortschritte. Die ersten Parties stiegen dort bereits, ab Mai gibt es dort ebenfalls regelmäßig Open House Termine.

Nach ereignisreicher Probezeit sind die ehemaligen Ströntiiwer beim Satisfaction Grenz MC als Member aufgenommen worden.
2012 Unser Clubhaus (Aventofter Str.) soll verkauft werden. Nach langem Suchen finden wir ein großes, renovierungsbedürftiges Objekt, in das wir im November umziehen.
2013 Im Juni wurde das Clubhaus in Holm feierlich eröffnet.
2015 Die 5-Jahre-Feier des Chapter Husum wurde ein unvergessliches Ereignis. Das Event war stark besucht bei wie gewohnt bester Stimmung.